Nierenblei

Nierenblei von 200gr. bis 850gr.

Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Nierenblei 200g (Gewicht: 200gr., Farbe: unlackiert)

1,75 *
Aktuell auf Lager !
Lieferzeit: 2-5 Werktage
Versandgewicht: 200 g

Nierenblei 300g (Gewicht: 300gr., Farbe: unlackiert)

2,10 *
Aktuell auf Lager !
Lieferzeit: 2-5 Werktage
Versandgewicht: 300 g

Nierenblei 400g (Gewicht: 400gr., Farbe: unlackiert)

2,40 *
Aktuell auf Lager !
Lieferzeit: 2-5 Werktage
Versandgewicht: 400 g

Nierenblei 500g (Gewicht: 500gr., Farbe: unlackiert)

2,80 *
Aktuell auf Lager !
Lieferzeit: 2-5 Werktage
Versandgewicht: 500 g

Nierenblei 650g (Gewicht: 650gr., Farbe: unlackiert)

3,30 *
Aktuell auf Lager !
Lieferzeit: 2-5 Werktage
Versandgewicht: 650 g

Nierenblei 850g (Gewicht: 850gr., Farbe: unlackiert)

4,30 *
Aktuell auf Lager !
Lieferzeit: 2-5 Werktage
Versandgewicht: 850 g

Nierenbleie 200g nachleuchtend (Gewicht: 200gr., Farbe: nachleuchtend)

2,25 *
Aktuell auf Lager !
Lieferzeit: 2-5 Werktage
Versandgewicht: 200 g

Nierenblei 300g nachleuchtend (Gewicht: 300gr., Farbe: nachleuchtend)

2,60 *
Aktuell auf Lager !
Lieferzeit: 2-5 Werktage
Versandgewicht: 300 g

Nierenblei 400g nachleuchtend (Gewicht: 400gr., Farbe: nachleuchtend)

2,90 *
Aktuell auf Lager !
Lieferzeit: 2-5 Werktage
Versandgewicht: 400 g

Nierenblei 500g nachleuchtend (Gewicht: 500gr., Farbe: nachleuchtend)

3,30 *
Aktuell auf Lager !
Lieferzeit: 2-5 Werktage
Versandgewicht: 500 g

Nierenblei 650g nachleuchtend (Gewicht: 650gr., Farbe: nachleuchtend)

3,80 *
Aktuell auf Lager !
Lieferzeit: 2-5 Werktage
Versandgewicht: 650 g

Nierenblei 850g nachleuchtend (Gewicht: 850gr., Farbe: nachleuchtend)

4,80 *
Aktuell auf Lager !
Lieferzeit: 2-5 Werktage
Versandgewicht: 850 g
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Ein ideales Schleppblei

Der Klassiker des Meeresschleppbleis beim Naturköderfischen im gesamten skandinavischen Raum und Nord und Ostsee ist das Nierenblei. Durch seine leicht gebogene Form erzeugt das Nierenblei Taumelbewegungen beim sinken die den Beutefisch neugierig machen. Das anlocken kann einen besseren Fang ermöglichen. Ob zum sogenannten Lightschleppen oder Grundangeln auf großer Tiefe ein echter Allrounder. Besonders zum Fjordangeln auf enorme Tiefen geeignet.

Kutterangeln mit dem Nierenblei

Das Nierenblei ist aufgrund seiner Nieren-Form sehr gut zum Hochsee-Naturköder Angeln geeignet. Es steht gut in der Strömung was bei der Andrift ein echter Vorteil ist. Die An und Abdrift beziehen sich auf das Verhalten im Wasser vom treibenden Kutter zu Deinem Angelgewicht. Kommt das Blei mit der Zeit auf Dich zu, sprechen wir von Andrift. Treibt der Kutter von Deinem Angelblei weg, sprechen wir von Abdrift. Bei der Andrift sollten unbedingt höhere Gewichte verwendet werden, da es passieren kann, dass sich die Schnur am Kutterrumpf mit den Wellenbewegungen aufreibt. Das Angelblei mit höherem Gewicht bleibt stabiler am Grund und auf seiner Position. Bei der sogenannten Abdrift reichen geringere Gewichte aus, da sich der Kutter vom Gewicht entfernt. Grundsätzlich kann man sagen, dass ein kleineres Angelblei natürlich leichter zu führen ist.

Gewicht und Gewässer

Hier ist eine grundsätzliche Gewichtsangabe nicht zu machen. Das verwendete Gewicht ist immer vom Wind, der Strömung, sowie der Tiefe und der gesamten Gewässerbeschaffenheit und auch vom Untergrund abhängig. Angeln auf der offenen See kann jeden Tag anders sein. Das geringe Gewicht vom Vortag reicht am nächsten Tag vielleicht bei Weitem nicht mehr aus. Das Wetter kann manchmal sogar stündlich wechseln. Ab einer Tiefe von ca. 30 Metern dringt das Tageslicht nicht mehr nach unten vor, es herrscht Dunkelheit.

Nachleuchtendes pulverbeschichtetes Nierenblei

Ab der genannten Tiefe in der Dunkelheit ist ein nachleuchtendes pulverbeschichtetes Nierenblei ideal. In der Dunkelheit leuchtet es und macht den Fisch neben dem erkennen des Naturköders durch den Geruchssinn auch optisch auf die Beute aufmerksam. Es reicht das beschichtete Angelbleilei mit einem Kamerablitz, oder dem Autoscheinwerfer anzuleucten damit es seine Leuchtkraft entfaltet.

Ein kleiner Tipp

Um bei einem Hänger wenigstens den Fang nach oben zu bekommen solltet Ihr nach dem Seewirbel einen Wirbel mit geringerer Tragkraft einhängen. Ein Wirbel der in etwa nur die Hälfte der Hauptschnur trägt woran dann das Nierenblei befestigt ist. Im Falle des Hängers reißt Euch zwar das Angelblei ab, aber der Beutefisch geht nicht unbedingt verloren.

Unsere Vorteile der Nierenbleie:

  • Im Gußverfahren hergestellt
  • mit V2A Edelstahlöse
  • Auch nachleuchtend verfügbar